Der arabische Patient

Über Religion, Kultur und Betreuung arabischer Patienten

Donnerstag, 21.01.2021 - abgesagt!

 


Idee

Zunehmend suchen Patienten aus dem Ausland das Klinikum für eine medizinische Behandlung auf.Besonders begehrt ist deutsche Medizin im arabischen Raum. Facettenreich und herausfordernd stellt sich für alle, die im direkten Kontakt mit dieser Patientengruppe sind, die Betreuung dar.

Angefangen von der Begrüßung über die Kommunikation und Besuchszeiten bis hin zu Verköstigung und Hygienevorstellungen - in vielen Bereichen sehen wir uns mit kulturellen Unterschieden konfrontiert, die nicht nur zu interessanten, sondern auch zu problematischen Situationen führen. Einblicke in die religiösen und kulturellen Hintergründe können das Verständnis für die Verschiedenheit erhöhen und erleichtern das Einstellen auf die Patientengruppe.

Ziel

Ziel des Seminar ist es, durch Hintergrundinformationen Hilfestellungen für die Betreuung arabischer Patienten zu vermitteln und Gelegenheit zum Austausch erprobter Strategien zu geben.

Inhalte

  • Grundlagen des Islam
  • Reinheitsregeln des Islam
  • Kommunikation mit dem arabischen Patienten
  • Internationale Patienten am Klinikum - Informationen und Hintergründe

Methoden

Referate, Diskussion

Dozent/in:  Khaled Guizani, Dipl.-Kaufm., Leiter der Bonn Medical Partners

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflege- und ärztlichen Dienstes, der Physiotherapie, der Ambulanzen und Sekretariate, die in direktem Kontak mit arabischen Patienten stehen

Teilnehmerzahl: 12

Dauer: 1 Tag, 8.30 - 16.00 Uhr

Veranstaltungsort: Akademie für Gesundheitsberufe

Gebühr: € 120,-

Punkte: 8

Kontakt:  Fortbildung und Zusatzqualifikation

 Melden Sie sich unkompliziert über unser Online-Formular an.