EKG - Kurs

Donnerstag, 28. März 2019
Donnerstag, 19. September 2019


Idee

Das Elektrokardiogramm stellt ein elementares Mittel zur Diagnostik von kardiologischen Erkrankungen wie Herzrhythmusstörungen oder dem Myokardinfarkt dar. Vor allem in Intensiv- oder Intermediate-Care-Bereichen ist auch das Pflegepersonal bei kritisch kranken Patienten häufig vor die Herausforderung gestellt, eine schnelle Interpretation durchzuführen und gegebenenfalls entsprechende Maßnahmen einzuleiten und bei der Therapie mitzuwirken.

Ziel

Bereits in der Vorbereitungsphase auf den Kurs erhalten Sie Zugang zu Lernmaterialien, die Ihnen einen ersten Überblick über die Thematik und die Möglichkeit geben sollen, erste Übungsbeispiele eigenständig zu bearbeiten und im Kurs nachzubesprechen.
Die Inhalte des Kurses konzentrieren sich darauf, das so erworbene Wissen zu vertiefen und anhand von praxisorientierten Fallbeispielen anzuwenden.

Inhalte

  • Anatomie und Elektrophysiologie des Herzens

  • Entstehung und Ableitung des EKG
  • Strukturierte Interpretation
  • Herzrhythmus- und Erregungsleitungsstörungen
  • Infarktdiagnostik
  • Medikamentöse Therapie, Kardioversion, Defibrillation und externe Schrittmachertherapie
  • Interaktive Fallbeispiele

Methoden

 

 

Dozent/in:  Andreas Tremml, Cand. med., Fachkrankenpfleger für Anästhesie- und Intensivpflege, Fachdozent für Notfallmedizin, Instruktor des European Resuscitation Council

Zielgruppe: Pflegepersonal aus allen Abteilungen, Personal im Rettungsdienst

Teilnehmerzahl: 25

Dauer: 1 Tag

8.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Veranstaltungsort: Akademie für Gesundheitsberufe

Gebühr: 110 Euro inkl. Kursmaterial

Punkte: 8

Kontakt:  Fortbildung und Zusatzqualifikation

 Melden Sie sich unkompliziert über unser Online-Formular an.