Wissenschaftliches Arbeiten

Freitag, 30. April 2021

Diesen Kurs bieten wir in Kooperation mit der AGAPLESION AKADEMIE HEIDELBERG an. Die Konzeption und Durchführung liegt in der Verantwortung der AGAPLESION AKADEMIE HEIDELBERG, deren Teilnahmebedingungen gelten. Der Kurs findet in der AGAPLESION AKADEMIE HEIDELBERG, Rohrbacher Str. 149, 69126 Heidelberg statt. Die Anmeldung für den Kurs erfolgt für Mitarbeiter des Universitätsklinikums Heidelberg und der Akademie für Gesundheitsberufe per Antrag auf Erteilung von Arbeitsbefreiung zum Zwecke einer Fort-/Weiterbildung über das auch sonst übliche Verfahren.


Idee

Der Umgang mit "Wissenschaft" gewinnt auch im normalen Berufsalltag immer mehr an Bedeutung. Sich schriftlich präzise mitzuteilen und sich auf Quellen gesicherter Erkenntnisse zu berufen, ist Teil von Schreib- bzw. Berichterstattungskompetenzen, die von qualifizierten Pflegefachkräften heute erwartet werden.

In diesem Seminar werden Grundkenntnisse im Umgang mit wissenschaftlichen Texten vermittelt. Die Teilnehmenden lernen zu verstehen, wie "Wissenschaft tickt" und welche Impulse sie daraus für die Gestaltung eigenen beruflichen Handelns nutzen können.

Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Auseinandersetzung mit pflegewissenschaftlichen, geriatrischen und gerontologischen Themen.

Inhalte

  • Aufgaben und Ziele der Pflegeforschung
  • Wissenschaftswissen - Alltagswissen
  • Der Forschungsprozess
  • Forschungsfragen und Pflegepraxis
  • Forschungsschulen und ihre Methoden
  • Recherche und Analyse von Forschungsliteratur
  • Regeln zur Erstellung wissenschaftlich gestützter Texte (Facharbeiten, Artikel, Vorträge)
  • Aufbau von Prüfungsarbeiten

Methoden

Theorie-Input, Kleingruppenarbeit, Fallbeispiele und Diskussion

Zielgruppe: Pflegekräfte, interessierte Berufsgruppen

Teilnehmerzahl: 20

Dauer: 1 Tag, 9.00 - 17.00 Uhr

Veranstaltungsort: siehe Ausschreibungstext

Gebühr: € 125,-

Punkte: 10

Kontakt:  Fortbildung und Zusatzqualifikation

 Melden Sie sich unkompliziert über unser Online-Formular an.