Work-Life-Balance

Sich selbst bewusst werden, sich sinnvoll organisieren und sich häufiger selbst etwas Gutes tun: Gerade in Pflegeberufen ist es wichtig, sich im aufreibenden Alltag nicht ebenfalls aufzureiben.

Die Dozentinnen und Dozenten der Heidelberger Akademie für Gesundheitsberufe helfen Ihnen mit vielen kleinen Tipps und velen großen Beratungsleistungen, dass Sie sich nicht selbst aus dem Auge verlieren.


Achtsamkeit
Achtsamkeit bedeutet, Möglichkeiten kennenzulernen und Wege zu erlernen, die uns einen Zugang zu innerer Ruhe und Stärke ermöglichen. Ein Ziel ist es, einen Umgang mit Stress zu erlernen, der es uns ermöglicht, ihn besser zu tolerieren und reduzieren zu können.
Humorvoll arbeiten und leben
Seit geraumer Zeit ist auf dem Gebiet der Gelotologie (griechisch: gelos = lachen) viel geforscht worden und die Ergebnisse sind eindeutig: Lachen ist gut für den Körper, gut für die Seele und gut für das menschliche Miteinander! Es werden die Bereiche, Glück (wie kann ich glücklicher sein, Glück ist lernbar), Empathie, Achtsamkeit und Wertschätzung ausführlich dargestellt. Das Spektrum der positiven Psychologie wird beleuchtet und die positiven Auswirkungen des Lachens auf den Körper werden durch aktives Lach Yoga sehr praktisch aufgezeigt. Ein weiterer Kernpunkt ist die Anwendung von Humortechniken. Z.B. Übertreiben, offensichtliches ansprechen, absichtliches missverstehen, sich selber nicht so ernst nehmen, etc. Ebenso werden Techniken der humorvollen Schlagfertigkeit geübt, um leichter mit Charme und Witz überzeugen zu können
Klangschalen Seminar
Der Ton der Klangschale berührt unser Innerstes. Er bringt die Seele zum Schwingen. (Peter Hess)
Stark im Beruf
Manche Menschen kommen in einem Sturm von Anforderungen ins Wanken. Andere wiederum bleiben souverän und behalten den Überblick. Ist das Zufall oder kann man das lernen? Die gute Nachricht vorneweg: es ist erlernbar!
Stress lass nach
Um hohe Leistungsanforderungen erfolgreich zu bewältigen, braucht es eine kluge Stressbewältigung. Das Seminar soll Sie dabei unterstützen, die vielfältigen Aufgaben trotz Belastung souverän zu meistern.
Survival Training - Resilienz im Klinikalltag
Pflegekräfte sind von vielen Seiten einem starken Erwartungsdruck ausgesetzt, was die Wahrnehmung eigener elementarer Interessen erschwert. Um ihre seelische Gesundheit, ihr Wohlbefinden, ihre Bedürfnisse, ihre Identität vor dem Ausbrennen zu behüten und beschützen, müssen auch sie Grenzen ziehen.