Stomaversorgung

Mittwoch, 06. März 2019


Idee

Die Stomaanlage stellt für den Betroffenen eine neue, oft belastende Lebenssituation dar. Sie wollen durch Ihr pflegerisches Handeln dem Patienten die besten Voraussetzungen für seine Rehabilitation bieten, haben aber den Eindruck, Ihr Wissen über die Stomapflege reiche nicht aus?

Ziel

Dieses Seminar bietet Ihnen die theoretischen Grundlagen, die Sie nutzen können, dem Patienten als kompetente(r) Ansprechpartner/in zur Seite zu stehen.

Inhalte

Unter folgenden Fragestellungen können Sie eigene Erfahrungen einbringen und Ihr Wissen ergänzen:

  • Wie kann ich als Pflegekraft dem Patienten präoperativ hilfreich sein?
  • Welche pflegerischen Konsequenzen ergeben sich aus den verschiedenen Stomaanlagen?
  • Welche Versorgungsmaterialien setze ich wann ein?
  • Wie kann ich vorbeugen oder pflegerisch intervenieren bei Versorgungsproblemen?
  • Welche Unterstützung kann ich dem Patienten in seiner veränderten Lebenssituation anbieten?

Dozent/in:  Claudia Lutz, Stomatherapeutin (DBfK und DVET)

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegedienstes

Teilnehmerzahl: 16

Dauer: 1 Tag, 8.30 - 16.00 Uhr

Veranstaltungsort: Akademie für Gesundheitsberufe

Gebühr: 110 Euro

Punkte: 8

Kontakt:  Fortbildung und Zusatzqualifikation

 Melden Sie sich unkompliziert über unser Online-Formular an.