Stark im Beruf

Montag,  22. Juni 2020 abgesagt!


Idee

Manche Menschen kommen in einem Sturm von Anforderungen ins Wanken. Andere wiederum bleiben souverän und behalten den Überblick. Ist das Zufall oder kann man das lernen? Die gute Nachricht vorneweg: es ist erlernbar! Wir beleuchten die Wahrnehmung Ihres Berufes aus verschiedenen Perspektiven. Wenn Sie sich Ihrer eigenen Fähigkeiten bewusst sind, können Sie Ihre Stärken nutzen, um wieder Kapitän (oder auch Kapitänin!) auf Ihrem eigenen Schiff zu sein.

Ziel

  • Reflexion der beruflichen Situation

  • Fokussierung auf persönliche Stärken

  • Erweiterung des eigenen Handlungsspielraums

  • Umgang mit Gefühlen und Wahrnehmung

  • Steigerung der psychischen Widerstandsfähigkeit

  • Erhalten Sie neue Impulse für eine achtsame und gelingende Kommunikation

  • Glückliche und humorvolle Menschen leisten gerne mehr!

Inhalte

    • Wahrnehmung des Berufsbildes aus verschiedenen Perspektiven
    • Analyse der Ist-Situation
    • Persönlicher Einfluss auf das eigene Umfeld
    • Stärken Sie Ihre persönlichen Kompetenzen
    • Achtsame Kommunikation und Feedbackkultur
    • Resilienz und Humorfähigkeiten
    • Theorie-Praxis-Transfer

    Methoden

    • Impulsvortrag und humorvolle Moderation
    • Praxisnahe Teamarbeit
    • Interaktiver Austausch
    • Ergebnispräsentation 

     

     

    Dozent/in:  Matthias Prehm, Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivpflege, Praxisanleiter, Lach-Yoga Lehrer, Seminaragentur HumorPille, Botschafter der Stiftung Humor Hilft Heilen von Dr. Eckart von Hirschhausen

    Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, alle Berufsgruppen

    Teilnehmerzahl: 20

    Dauer: 1 Tag, 9.00 - 16.30 Uhr

    Veranstaltungsort: Akademie für Gesundheitsberufe

    Gebühr: € 120,-

    Punkte: 8

    Kontakt:  Fortbildung und Zusatzqualifikation

     Melden Sie sich unkompliziert über unser Online-Formular an.